Code of Conduct : Mitarbeiter

Einführung

Das Ansehen und die Integrität der Prism Cement Limited einschließlich unserer verschiedenen Unternehmensbereiche sind wertvolle Vermögenswerte, die entscheidend für den Erfolg des Unternehmens sind. Prism Engagement für ethische und legale Business Conduct ist ein grundlegendes gemeinsames Wertesystem unseres Board of Directors, Führungskräften und Mitarbeitern und entscheidend für den Erfolg des Unternehmens. Unsere Standards für Business Conduct geben, dass wir zu wahren ethischen und rechtlichen Standards energisch wie wir unsere finanziellen Ziele zu verfolgen, und dass Ehrlichkeit und Integrität wird nicht von Prism überall und jederzeit in Frage gestellt werden.

Der Zweck dieses Kodex ist es, Mitarbeitern auf die Bereiche der ethischen Risiken konzentrieren, Anleitung Mitarbeiter unethisches Verhalten Bericht helfen und fördern bei den Mitarbeitern eine Kultur der Ehrlichkeit und Verantwortlichkeit. Dieser Kodex gilt für alle Mitarbeiter.

Kein Code oder Politik kann antizipieren jede Situation, die entstehen können. Dementsprechend ist dieser Code soll als eine Quelle der Leitprinzipien für die Mitarbeiter dienen. Jede betroffene Person muss mit dem Buchstaben und dem Geist dieses Kodex zu entsprechen.

Leitlinien

  1. Aufrichtiges und ethisches Verhalten

    Die Gesellschaft erwartet von allen Mitarbeitern in Übereinstimmung mit den höchsten Standards der persönliche und berufliche Integrität, Ehrlichkeit und ethisches Verhalten zu handeln, während der Arbeit an den Geschäftsräumen der Gesellschaft, an Unternehmen gesponsert geschäftliche und gesellschaftliche Veranstaltungen oder an jedem anderen Ort, wo die Mitarbeiter zur Vertretung der Gesellschaft.

    Ehrlich Verhalten wird als solches Verhalten ist, dass ethische, von Betrug oder Täuschung und gemäß den anerkannten fachlichen Standards freien verstanden. Ethisches Verhalten beinhaltet die ethische Behandlung von tatsächlichen oder scheinbaren Interessenkonflikten zwischen persönlichen und beruflichen Beziehungen. Es ist das Verhalten der Wahrung der Würde des Amtes und zur Eindämmung von einer Handlung zu tun, dass der Ruf der Firma mar wird.

    Mitarbeiter, die in Fehlverhalten führen oder deren Leistungsfähigkeit ist unbefriedigend unterliegen können Korrekturmaßnahmen, bis hin zur Kündigung.

  2. Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und Verordnungen

    Eine Vielzahl von staatlichen Gesetzen, Vorschriften und Regelungen gelten für das Unternehmen und seine Tätigkeit, und einige tragen strafrechtlichen Sanktionen. Zu diesen Gesetzen gehören, ohne Einschränkung, bestimmte wirtschaftliche Gesetzgebungen, Wertpapierrecht, Arbeitsrecht, etc. sind die Beamten und Angestellten mit allen anwendbaren Gesetzen, Regeln und Vorschriften. Transaktionen, die direkt oder indirekt, an denen Wertpapiere der Gesellschaft sollte nicht ohne Pre-Clearance von der Firma Compliance Officer vorgenommen werden. Jeder Geschäftsführer oder Angestellter, die unbekannte oder unsicher über die rechtliche Regelung, die das Geschäft des Unternehmens von ihm durchgeführt, so sollte die Rechtsabteilung der Company, bevor sie Maßnahmen, die die Interessen des Unternehmens gefährden kann, oder dass einzelne konsultieren. In der Summe müssen die Mitarbeiter Beachten Sie alle geltenden Gesetze.

  3. Conflicts of Interest

    Generell kommt es zu einem Interessenkonflikt, wenn ein Mitarbeiter oder ein Mitarbeiter der unmittelbaren Familie persönliches Interesse stört, hat das Potenzial, zu stören, oder scheint mit den Interessen oder Geschäfte der Gesellschaft einzumischen. Ein Interessenkonflikt kann auftreten, oder erscheinen in einer Vielzahl von Situationen, nämlich auftreten.

    • Persönliches Interesse an einer Transaktion

      Ein Interessenkonflikt könnte sich ergeben, dass macht es schwierig für einen Mitarbeiter von Corporate Aufgaben objektiv und effektiv, wenn er / sie in einem konkurrierenden Interesses beteiligt ist, wenn er / sie ist auf der anderen Seite einer Transaktion mit der Gesellschaft oder wenn er / sie Vorteile aus der Transaktion. Ein Konflikt kann auch auftreten, wenn ein Arbeitnehmer oder ein Familienangehöriger eines Arbeitnehmers erhält eine unangemessene persönliche Vorteile als Ergebnis der Arbeitnehmervertreter Position im Unternehmen. Ein Mitarbeiter arbeitet gleichzeitig für einen Konkurrenten ist sicherlich ein Konflikt.

      Die Unternehmensrichtlinien verbieten jegliche Mitarbeiter von der Teilnahme an jeder Aktivität, verbessert oder einen Mitbewerber unterstützt die Position. Im Falle dürfte es zu einem Konflikt von Interesse sein, er / sie sollte die vollständige Offenlegung aller Fakten und Umstände davon und eine vorherige schriftliche Genehmigung sollte von der Gesellschaft gewonnen werden.

    • Aktivitäten im Freien / Beschäftigung

      Unter Berücksichtigung der Beschäftigung bei der Firma sind die Mitarbeiter erwartet, um ihre volle Aufmerksamkeit auf die geschäftlichen Interessen der Gesellschaft zu widmen. Die Mitarbeiter sind zur Ausübung einer Tätigkeit, die mit ihrer Leistung oder Verantwortung gegenüber der Gesellschaft beeinträchtigt ist oder sonst in Konflikt mit oder nachteilig für die Gesellschaft verboten. Die Mitarbeiter sind von der Annahme gleichzeitige Beschäftigung mit einem Unternehmen Lieferant, Kunde, Entwickler oder Konkurrenten oder von der Teilnahme an jeder Aktivität, verbessert oder einen Mitbewerber unterstützt die Position verboten. Darüber hinaus müssen Mitarbeiter, die Gesellschaft offen legen, kein Interesse, dass er / sie, dass möglicherweise mit der Geschäftstätigkeit der Gesellschaft Konflikte haben können.

    • Civic / Wohltätige Aktivitäten

      Mitarbeiter dürfen in bürgerlichen oder karitative Tätigkeiten so lange teilnehmen, wie eine solche Beteiligung nicht über die Zeit und Aufmerksamkeit, die sie erwartet, dass ihr Unternehmen im Zusammenhang mit Aufgaben widmen, sind eingreifen. Solche Aktivitäten sind in einer Weise, die keinen Unterschied macht die Gesellschaft oder ihre Vermögenswerte oder Einrichtungen durchgeführt werden, und nicht um eine Erscheinung von Unternehmen Beteiligung oder Billigung (außer mit schriftlicher Zustimmung der Gesellschaft).

    Ungeachtet, dass diese oder andere Instanzen Interessenkonflikt bestehen auf Grund einer historischen Gründen, eine angemessene und vollständige Offenlegung der betroffenen Arbeitnehmer sollten dem Management des Unternehmens vorgenommen werden. Es ist auch auf jeder Mitarbeiter die Pflicht, die vollständige Offenlegung der Zinsen zu dem der Arbeitnehmer oder der Arbeitnehmer die unmittelbare Familie, die Eltern, Ehepartner und Kinder gehören würden, können in einer Gesellschaft oder Firma, die ein Lieferant, Kunde, Händler von hat oder haben anderen Geschäftsbeziehungen mit dem Unternehmen.

    Wenn ein Mitarbeiter nicht zu einer Offenlegung und wie hier benötigt der Verwaltung von selbst Kenntnis von einer Instanz von Interessenkonflikten sollte, dass durch den Arbeitnehmer aufgedeckt worden wäre, würde die Verwaltung einen ernsthaften Blick auf die Materie und für geeignet halten Disziplinarmaßnahmen gegen den Arbeitnehmer.

  4. Richtiger Einsatz von Betriebsvermögen

    Vermögenswerte des Unternehmens, wie z. B. Informationen, Materialien, Lieferungen, geistiges Eigentum, Anlagen, Software und andere Vermögenswerte, deren Eigentümer oder geleast durch die Gesellschaft oder die sonst in der Gesellschaft besitzen, dürfen nur für legitime geschäftliche Zwecke verwendet werden. Der persönliche Einsatz von Betriebsvermögen, ohne Company Genehmigung ist verboten.

  5. Delegation of Authority

    Jeder Mitarbeiter und vor allem jede der Firma Offiziere, muss die nötige Vorsicht walten, um sicherzustellen, dass jede Delegation von Befugnissen vernünftigen und angemessenen Umfang ist, und beinhaltet angemessene und kontinuierliche Überwachung.

  6. Securities-Transaktionen und vertrauliche Informationen

    Ein Mitarbeiter von Prism und seine unmittelbare Familie wird keinen Vorteil oder Dritte diesbezüglich unterstützen alle profitieren vom Zugang zu und der Besitz von Informationen über das Unternehmen, das nicht in den öffentlichen Bereich und stellt somit Insider-Informationen abzuleiten.

    Ein Arbeitnehmer darf nicht verwenden oder verbreiten Informationen, die nicht zur Verfügung steht der investierenden Öffentlichkeit und stellt somit die Insider-Informationen für die Erstellung oder Beratung bei Investitionsentscheidungen auf die Wertpapiere der Gesellschaft.

    Solche Insider-Informationen können die folgenden :

    • Erwerb und Veräußerung von Unternehmen oder Unternehmensteilen
    • Finanzinformationen wie Gewinne, Gewinne und Dividenden
    • Ankündigung der Einführung neuer Produkte oder Entwicklungen
    • Asset Neubewertungen
    • Investitionsentscheidungen / Pläne
    • Umstrukturierungspläne
    • Major Angebot und Liefervereinbarungen
    • Raising Finanzen
  7. Umgang mit vertraulichen Informationen und Public Communications

    Die Mitarbeiter sollten beobachten die Vertraulichkeit der Informationen, die sie aufgrund ihrer Positionen bei der Gesellschaft, einschließlich der Informationen über Kunden, Lieferanten, Wettbewerber zu erwerben, und andere Mitarbeiter, außer wenn eine Offenlegung durch die Gesellschaft oder sonst gesetzlich vorgeschrieben genehmigt. Besondere Sensibilität ist es, Finanzinformationen, die als vertraulich behandelt werden sollten, sofern ihre Bekanntgabe von der Gesellschaft genehmigt werden gewährt.

    Folgende Leitlinien sind beim Umgang mit Dritten eingehalten werden:

    • Nur die Information der Öffentlichkeit erbracht werden soll
    • Mindestens zwei Unternehmen Vertreter sollten an den Sitzungen mit Dritten vorhanden
    • Unerwartete Fragen können auf Kenntnis genommen werden und eine überlegte Antwort nachgereicht
  8. Wer oder Mitarbeiter umgehen müssen Zugang zu Finanzinformationen

    Zusätzlich zu allen anderen anwendbaren Gesetzen Umgang mit finanziellen Informationen, Rechnungslegung, Fragen der Wirtschaftsprüfung oder öffentliche Zugänglichmachung, verpflichtet das Unternehmen, dass Mitarbeiter in der Rechnungslegung, Rechnungsprüfung oder die Veröffentlichung oder der Zugang zu diesen Informationen handelt folgen die höchsten ethischen Standards, einschließlich der folgenden Leitlinien:

    • Act mit Ehrlichkeit und Integrität, die Vermeidung Verstöße gegen den Kodex, einschließlich der tatsächlichen oder scheinbaren Interessenkonflikten mit dem Unternehmen in persönlichen und beruflichen Beziehungen.
    • Offenlegung der Geschäftsführung / President - Corporate Affairs & HRD jedes Material Transaktion oder Beziehung, die vernünftigerweise Anlass zu Verstößen gegen den Kodex, einschließlich tatsächliche oder scheinbare Interessenkonflikte mit der Gesellschaft geben könnte.
    • Geben Sie die Gesellschaft anderer Mitarbeiter, Berater und Berater mit Informationen, die genaue, vollständige, objektive, relevante, zeitgerechte und verständlich sind.
    • Darum bemüht sicherzustellen, vollständige, faire, zeitnahe, genaue und verständliche Offenlegung in den periodischen Berichten des Unternehmens und in anderen öffentlichen Mitteilungen.
    • In gutem Glauben handeln, verantwortungsvoll und mit der gebührenden Sorgfalt, Kompetenz und Fleiß, ohne Irreführung wesentlicher Tatsachen.
    • Respektieren Sie die Vertraulichkeit von Informationen im Laufe der Firma arbeiten, sofern Company Genehmigung eingeholt wurde oder wenn die Verbreitung ansonsten gesetzlich vorgeschriebenen erworben. Vertrauliche Informationen im Laufe der Arbeit erworbenen Gesellschaft darf nicht zum persönlichen Vorteil genutzt werden.
    • Sagen und pflegen Fähigkeiten für das Unternehmen relevanten Bedürfnisse.
    • Proaktiv zu fördern ethisches Verhalten unter Gleichaltrigen in der Arbeitsumgebung.
    • Erreiche verantwortliche Nutzung von und Kontrolle über alle Vermögenswerte und Ressourcen beschäftigt oder beauftragt.
    • Record oder Mitwirkung bei der Aufzeichnung der Eintragungen (z. B. Kosten, Zahlungsinformationen und Arbeitsstunden) in der Gesellschaft in die Bücher und Informationen auf, die zutreffend sind.
  9. Geschenke und Spenden

    Mitarbeiter dürfen weder empfangen noch anzubieten oder zu machen, die direkt oder indirekt, illegale Zahlungen, Vergütungen, Geschenke, Spenden oder vergleichbare Leistungen die dazu bestimmt sind oder wahrgenommen zu geschäftlichen oder nicht wettbewerbsfähig Gefälligkeiten für die Abwicklung ihrer Geschäfte zu erhalten. Allerdings können sich die Mitarbeiter zu übernehmen und bieten nominal Geschenke, das üblicherweise gegeben sind und von Natur Gedenkmünze für besondere Anlässe.

  10. Regierungsstellen

    Mitarbeiter dürfen keine Vertragsbedingungen anbieten oder geben jedes Unternehmen Gelder oder Eigentum als Spende an eine staatliche Stellen oder deren Vertretern, die direkt oder über Vermittler, um jede günstige Ausübung der dienstlichen Tätigkeit zu erhalten.

  11. Politische Non-Alignment

    Die Gesellschaft ist verpflichtet, und eine funktionierende, demokratische Verfassung und mit transparenten und fairen Wahlen in Indien zu unterstützen. Die Gesellschaft wird nicht unterstützt, die direkt oder indirekt eine bestimmte politische Parteien oder Kandidaten für ein politisches Amt. Die Gesellschaft ist nicht anbieten oder geben Company Fonds oder Eigentum als Spenden direkt oder indirekt, zu einer bestimmten politischen Parteien, Kandidaten oder Kampagne.

    Mitarbeiter mit politischen Parteien oder den politischen Prozess oder Verbänden zugeordnet sollten sicherstellen, dass durch ihre Teilnahme, sie nicht den Eindruck erwecken, es vertritt oder dass der Sprecher der Firma. Der Arbeitnehmer kann dazu beitragen, oder in den politischen Prozess oder Fachverbänden, so lange zu beteiligen, als es nicht schaffen einen Interessenkonflikt Situation oder mit Auswirkungen ihrer Arbeit verbundenen Verpflichtungen.

  12. Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

    Die Mitarbeiter werden mit einer sicheren und gesunden Arbeitsumgebung zur Verfügung gestellt und werden uns bemühen, mit allen Regelungen in Bezug auf die Erhaltung der Umwelt des Gebietes, in denen das Unternehmen tätig zu erfüllen. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, die verschwenderische Nutzung natürlicher Ressourcen verhindern und zu minimieren sind alle gefährlichen Auswirkungen der Entwicklung, Produktion, Nutzung und Entsorgung eines der Unternehmen die Produkte und Dienstleistungen auf die ökologische Umwelt.

  13. Auswahl von Lieferanten

    Die Lieferanten des Unternehmens machen einen wesentlichen Beitrag zu ihrem Erfolg. Ein Umfeld zu schaffen, wo die Anbieter haben Anreiz, mit dem Unternehmen zu arbeiten, müssen sie sicher sein, dass sie rechtmäßig und in ethischer Weise behandelt werden. Die Gesellschaft ist die Politik auf Lieferungen auf der Grundlage benötigen Kauf, Qualität, Service, Preis und Bedingungen. Die Gesellschaft ist die Politik zu erheblichen Lieferanten auszuwählen, oder geben Sie in bedeutender Anbieter Vereinbarungen über ein wettbewerbsfähiges Angebot Prozess, soweit möglich. Unter keinen Umständen sollte jeder Mitarbeiter des Unternehmens, Agenten oder Auftragnehmer versuchen, Lieferanten in irgendeiner Weise zu zwingen.

Melden von Verstößen und Befreiungen

Das Unternehmen erwartet, Mitarbeiter, beobachten, lernen von, oder im guten Glauben, Verdacht auf einen Verstoß gegen den Kodex, unverzüglich zu melden Verstoß gegen die Geschäftsführer / Präsident - HRD & Corporate Affairs. Mitarbeiter, die Verstöße oder vermutete Verstöße in gutem Glauben einen Bericht, sowie diejenigen, die in Untersuchungen teilnehmen, werden nicht Gegenstand irgendwelcher Art Vergeltung. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, diesen Kodex durchzusetzen und es nicht erlaubt, Verstöße dulden. Angezeigte Verstöße werden untersucht und behandelt werden umgehend und vertraulich so weit wie möglich behandelt werden.

Ein Mitarbeiter, der den Kodex verstößt möglicherweise disziplinarisch geahndet, je nach Schwere des Verstoßes. Disziplin-Maßnahmen können auch die sofortige Beendigung des Arbeitsverhältnisses bei der Gesellschaft nach eigenem Ermessen. Wenn die Gesellschaft einen Verlust erlitten hat, kann sie verfolgen ihre Rechte gegen den Personen oder Organisationen verantwortlich. Wo Gesetze verletzt wurden, wird das Unternehmen in vollem Umfang mit den zuständigen Behörden.

Dieser Code sollte in Verbindung mit der Gesellschaft andere politische Aussagen wie die Insider Trading Code, etc. gelesen werden